Laufende Ereignisse

Welle von E-Mail-Betrug

Vorfall
27/03/2024 15:55

In letzter Zeit haben wir eine Zunahme von Phishing-Versuchen beobachtet, bei denen sich betrügerische E-Mails als Infomaniak-Nachrichten ausgeben.

Phishing ist eine bösartige Praxis, bei der Personen versuchen, Empfänger zu täuschen, indem sie sich als vertrauenswürdige Instanz ausgeben, um an sensible Informationen wie Anmeldedaten, Finanzinformationen oder andere persönliche Daten zu gelangen.

1. Es ist wichtig zu wissen, dass diese betrügerischen E-Mails nicht von Infomaniak stammen. Unser Sicherheitsteam nimmt diese Situation sehr ernst und arbeitet aktiv daran, die möglichen Auswirkungen auf unsere Benutzer zu minimieren.

2. Um sich vor diesen Angriffen zu schützen, empfehlen wir Ihnen dringend, diese Tipps zu befolgen:

3. Überprüfung des Absenders: Vergewissern Sie sich immer, dass die E-Mail-Adresse des Absenders korrekt ist und mit unserer offiziellen Domain (@infomaniak.com) übereinstimmt. Achten Sie auf subtile Abweichungen, die auf einen Phishing-Versuch hindeuten könnten.

4. Links und Anhänge : Vermeiden Sie es, auf Links zu klicken oder Anhänge aus verdächtigen E-Mails herunterzuladen. Infomaniak wird Sie niemals auffordern, sensible Informationen per E-Mail zu übermitteln.

5. Direkte Kommunikation: Wenden Sie sich im Zweifelsfall direkt an unseren Kundendienst über die offiziellen Kanäle, z.B. über unsere Website oder den Helpdesk. Antworten Sie nicht auf verdächtige E-Mails.

6. Sensibilisierung: Informieren Sie Ihre Kollegen und Familienmitglieder über die potenziellen Risiken, die mit Phishing verbunden sind, und halten Sie sie dazu an, ähnliche Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen.

7. Sie können Ihren Abrechnungsstatus jederzeit überprüfen über: manager.infomaniak.com

Wir sind bestrebt, die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten zu gewährleisten. Seien Sie versichert, dass wir alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um diese betrügerischen Versuche zu bekämpfen und unsere Nutzergemeinschaft zu schützen.

Unsere Teams werden mobilisiert, um die Verbreitung von betrügerischen E-Mails zu verhindern. weitere Informationen